Cookie consent script
Absperrklappen

Absperrklappen Askia® Serie 30


Anwendungen:

  • Filterung
  • Wasseraufbereitung
  • Wasserverteilung
  • Kühlsysteme
  • Schiffsbau
Die Absperrklappe Askia® Serie 30 besteht aus einem Gehäuse mit angegossenem Doppelflansch, der sich für die unterschiedlichsten Normen (DIN, ANSI, BS) und auch für die Montage als Endklappe eignet. Dank seiner Konstruktion und hohen Festigkeit eignet sie sich für alle Anwen- dungen, die den Einsatz eines Doppelflanschventils erfordern. Eingesetzt wird die Absperrklappe vor allem in allen Bereichen der Wasseraufbereitung, -verteilung und -filterung sowie damit verbundenen Pumpvorgängen etc.
Gehäuse:   Doppelflanschgehäuse
Fertigungsprogramm   DN 25 - 2500
Konstr. gem. Norm:   EN 593
Baulänge:   EN 558-1
Serie 20 (DIN 3202 T3 K1)
ISO 5752 T5 Kurzform
API 609, BS 5155 Serie 4-5 außer DN350
TOP-Flansch:   EN ISO 5211 / NFE 29-402
Montage zw. Flanschen:   DIN PN 10/16, ANSI cl. 150
Kennzeichnung:   EN 19
Standard-Betriebsdruck:   Max. 16 bar DN 150
10 bar DN 200 - 2500 / 25 bar bis DN 400 auf Anfrage
Betriebstemperatur:   -40 ºC bis 210 ºC
Dichtigkeitsprüfung:   EN 12266 / ISO 5208
Anmerkungen:   Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
Optional: ATEX (II 2GD) 2014/34/EU
Sitz vulkanisiert